Bezeichnung
GrabDesktop -- erstellt einen Pinsel aus dem Desktop-Bildschirm (V4.5)
Übersicht
[id] = GrabDesktop(id[, table])
Beschreibung
Dieser Befehl kann verwendet werden, um den Inhalt des Desktop-Bildschirms in einen Pinsel zu kopieren. Sie müssen eine id oder Nil für den neuen Pinsel übergeben. Wenn Sie Nil angeben, wird GrabDesktop() automatisch eine freie ID für Sie auswählen.

Das optionale Argument table ist nützlich, wenn Sie nur einen Ausschnitt des Desktop-Bildschirms kopieren wollen. Folgende Tags stehen zur Verfügung:

X, Y:
Definiert die obere linke Ecke des Rechtecks auf dem Desktop, der kopiert werden soll. Voreingestellt ist 0:0.

Width, Height:
Definiert die Größe des Rechtecks, die von diesem Befehl kopiert werden soll. Standardmäßig ist die Größe des Desktops eingestellt.

PubScreen:
Dieser Tag wird nur in Versionen von Hollywood für den Amiga unterstützt. Es ermöglicht Ihnen, den Namen des Bildschirms anzugeben, die GrabDesktop() zu einem Pinsel kopieren sollte. In der Standardeinstellung wird GrabDesktop() immer den vordersten Bildschirm kopieren. (V5.3)

Eingaben
id
ID des neuen Pinsel oder Nil für die automatische ID-Zuweisung
table
optional: Tabelle, um den zu kopierenden Ausschnitt zu definieren (siehe oben)
Rückgabewerte
id
optional: Identifikator des Pinsels; Wird nur zurückgegeben werden, wenn Sie Nil als Argument 1 angegeben haben (siehe oben)
Beispiel
desktop_brush = GrabDesktop(Nil)
BrushToGray(desktop_brush)
DisplayBrush(desktop_brush, 0, 0)
Der obige Code kopiert den gesamten Desktop-Bildschirm in einen neuen Pinsel, wandelt den Pinsel in Graustufen um und zeigt ihn dann. Das Ergebnis wird ein Desktop-Bildschirm sein, der plötzlich seine Farbinformationen verloren hat.

Navigation zeigen