1.1 Einführung

Dieses Plugin ermöglicht es Hollywood-Skripten, Archive mit dem XAD-System zu öffnen. Das XAD-System ist ein Toolkit, das für die Handhabung verschiedener Datei- und Disk-Archivierungs-Formate entwickelt wurde. Es besteht aus einer Master-Bibliothek und einer Anzahl von XAD-Clients für die Handhabung verschiedener Datei- und Disk-Archivierungs-Formate. Standardmäßig unterstützt das XAD-System bereits viele gängige Archivierungs-Formate wie ZIP, LhA, LZX, CAB, bzip2, TAR und RAR, was es zu einem leistungsstarken Werkzeug für Leute macht, die viel mit komprimierten Daten zu tun haben.

Das XAD-System hat seinen Ursprung auf der Amiga-Plattform, für die es in den 1990er Jahren ursprünglich von Dirk Stoecker entwickelt wurde. Aus diesem Grund verwenden alle Versionen von xad.hwp für AmigaOS und kompatible weiterhin die vom Hostsystem bereitgestellte xadmaster.library. Sowohl auf AmigaOS 4 als auch auf MorphOS ist die xadmaster.library installiert. Für AmigaOS 3 und AROS ist xadmaster.library als Software von Drittanbietern verfügbar. Auf allen anderen Plattformen verwendet xad.hwp eine Open-Source-Version des XAD-Systems.

Das XAD-Plugin verwendet die neue Plugin-Schnittstelle von Hollywood 6.0 für Datei- und Verzeichnisadapter, mit denen Sie die vom XAD-System unterstützten Dateiarchive so durchlaufen können, als wären sie normale Verzeichnisse. Auf Dateien in Archiven, die vom XAD-System unterstützt werden, kann ebenfalls zugegriffen werden, als ob das Archiv ein normales Verzeichnis wäre. Es ist nicht notwendig, eine in einem Archiv gespeicherte Datei in eine temporäre Datei zu entpacken, bevor sie geöffnet werden kann. Die Adapter-Plugin-Schnittstelle von Hollywood 6.0 ermöglicht das direkte Lesen vom Archiv in den jeweiligen Datei-Handler.

Darüber hinaus bietet xad.hwp eine Reihe von Funktionen für den Umgang mit Archiven, die vom XAD-System unterstützt werden. Dies ist für Personen, die eine fein abgestimmte Kontrolle über das XAD-System benötigen. Mit diesen Funktionen können Sie bequem alle Dateien und Verzeichnisse in einem Archiv durchlaufen, Dateiattribute wie Datum, Schutzbits, Kompressionsdetails usw. lesen und entpacken Dateien in eine externe oder virtuelle Datei.


Navigation zeigen