Bezeichnung
CancelAsyncDraw -- bricht ein asynchrones Zeichnungsobjekt ab (V4.0)
Übersicht
CancelAsyncDraw(id)
Beschreibung
Mit diesem Befehl kann ein asynchrones Zeichnungsobjekt vorläufig abgebrochen werden. Siehe AsyncDrawFrame für weitere Informationen über asynchrone Zeichenobjekte.

Wenn das asynchrone Zeichenobjekt, welches Sie stoppen möchten, einer Ebene zugeordnet ist, dann ruft CancelAsyncDraw() den Abschlußcode für Ihr Zeichenobjekt nicht auf. Zum Beispiel, wenn Sie eine Ebene mit einem asynchronen Effekt entfernen möchten (das heißt Sie haben das asynchrone Zeichenobjekt mit dem Befehl RemoveLayerFX() aufgerufen), dann wird die Ebene nicht entfernt werden, wenn Sie den Befehl CancelAsyncDraw() benutzen. Das gleiche gilt für HideLayerFX() (Ebene wird nicht ausgeblendet werden, wenn Sie das asynchrone Zeichenobjekt auf halbem Wege abbrechen) und ShowLayerFX() (Ebene wird nicht angezeigt werden, wenn Sie das asynchrone Zeichenobjekt abbrechen).

Wenn Sie dieses Verhalten nicht wünschen, verwenden Sie stattdessen FinishAsyncDraw(). FinishAsyncDraw() wird zuerst der Abschlusscode für das asynchronen Zeichenobjekt aufrufen und dann wird es aus dem Speicher entfernt. Dies bedeutet, dass wenn Sie FinishAsyncDraw() bei einem mit RemoveLayerFX() erstellten asynchronen Zeichenobjekt ausführen, wird die Ebene entfernt, auch wenn der Effekt noch nicht beendet ist. FinishAsyncDraw() wird zum letzten Einzelbild in der Warteschlange springen, den Abschlusscode aufrufen (das heißt die Ebene wird entfernt, ausgeblendet oder angezeigt) und das asynchrone Zeichenobjekt wird aus dem Speicher gelöscht.

Bitte beachten Sie, dass es überhaupt keinen Unterschied zwischen CancelAsyncDraw() und FinishAsyncDraw() gibt, wenn Ebenen deaktiviert sind. Bei deaktivierten Ebenen sollten Sie aber immer CancelAsyncDraw() verwenden.

Eingaben
id
ID des Objekts, das Sie abbrechen wollen

Navigation zeigen