Bezeichnung
OpenMusic -- öffnet eine Musikdatei (V2.0)
Übersicht
[id] = OpenMusic(id, filename$[, table])
Beschreibung
Dieser Befehl öffnet die Musikdatei filename$ und weist ihr den Identifikator id zu. Wenn Sie in id Nil übergeben, wird OpenMusic() automatisch eine freie ID auswählen und sie zurückgeben. Die in filename$ angegebene Datei wird für die Wiedergabe geöffnet und vorbereitet werden. Bitte beachten Sie, dass mit OpenMusic() geöffnete Dateien unter Verwendung von Audio-Streaming abgespielt werden. Der Befehl LoadSample() auf der anderen Seite, wird zunächst die gesamte Sound-Datei in den Arbeitsspeicher laden. Daher sollten Sie LoadSample() für kurze Stücke verwenden und OpenMusic() für größere Sounds und Hintergrundmusik aufrufen.

Musikformate, die auf allen Plattformen unterstützt werden, sind RIFF WAVE, IFF 8SVX, IFF 16SV, Protracker-Module und -Formate, für die Sie ein Plugin haben. Je nach Plattform, auf der Hollywood ausgeführt wird, können mehr Musikformate unterstützt werden. Zum Beispiel auf Windows unterstützt Hollywood alle Formate, die Directshow laden können und unter macOS, alle Formate die von Apples Audiodatei-Schnittstelle erkannt werden.

Ab Hollywood 6.0 hat dieser Befehl ein optionales Argument table, womit Sie zusätzliche Parameter übergeben können:

Loader:
Mit diesem Tag können Sie ein oder mehrere Formatlademodule angeben, die diese Musik laden sollen. Dies muss als eine Zeichenfolge festgelegt werden, die den/die Namen eines oder mehreren Lademodulen enthält. Der Standardwert ist default. Siehe Lade- und Adaptermodule für Details. (V6.0)

Adapter:
Mit diesem Tag können Sie ein oder mehrere Datei-Adaptermodule angeben, die die angegebene Datei öffnen sollen. Dies muss als eine Zeichenfolge festgelegt werden, die den/die Namen eines oder mehreren Adaptermodulen enthält. Der Standardwert ist default. Siehe Lade- und Adaptermodule für Details. (V6.0)

Dieser Befehl ist auch als Präprozessor-Anweisung vorhanden: Mit @MUSIC können Sie Musikobjekte vorladen!

Eingaben
id
Identifikator der Musikdatei oder Nil für die automatische ID-Auswahl
filename$
Musikdatei die geladen werden soll
table
optional: Tabellenargument mit weiteren Optionen (siehe oben) (V6.0)
Rückgabewerte
id
optional: Identifikator der Musik; wird nur zurückgegeben, wenn Sie Nil als id angegeben haben (siehe oben)
Beispiel
OpenMusic(1, "Turrican2_Remix.mod")
PlayMusic(1)
Der obige Code spielt "Turrican2_Remix.mod" ab.

Navigation zeigen